Experience

Dr. Zsuzsa Oroszlán


Beruflicher Werdegang mit Branchenkenntnissen

Seit 01. Januar 2009:

Leitung der eigenen, sich für Versicherungs- und Schadensersatzrecht spezialisierten unabhängigen Anwaltskanzlei, ohne exklusiven Kooperationspartner

01. Januar 2006 - 31.12.2008:

Anwaltskanzlei Radnóczy & Mészáros, NÖRR STIEFENHOFER LUTZ (Budapest) – Leiterin der kooperierenden Anwaltskanzlei und gleichzeitig des Fachbereichs für Versicherungen

01. Mai 2004 - 31. Januar 2006:

Anwaltskanzlei Ormai és Társai CMS Cameron McKenna (Budapest) – Lokal-Partnerin sowie Leiterin der Versicherungsfachabteilung und des German Desks

31. Dezember 2002 - 30. April 2004, bis zur Auflösung der Versicherungs-AG infolge der Einschmelzung in die UNIQA Versicherungs-AG:

Agrupación Funeuropa Versicherungs-AG (Budapest) – Vorstandsvorsitzende und Generaldirektorin

31. Dezember 2002 - 30. April 2004:

UNIQA Gesundheitsfond (Budapest) –Vorstandsvorsitzende

Oktober 2001 - 31. Dezember 2002:

Anwaltskanzlei Réczicza White & Case LLP (Budapest) – Leiterin der Versicherungsfachabteilung und der German Practice Group

Dezember 1998 - 31. Oktober 2002, bis zur Fusion mit der Anwaltskanzlei Réczicza LLP White & Case (Budapest):

Anwaltskanzlei Feddersen, Laule, Ewerwahn, Scherzberg, Finkelnburg und Clemm (Frankfurt/Main) – Leiterin des Budapester Büros der o. g. Sozietät, einer der größten deutschen Anwaltskanzleien

1995:

Gründung der Anwaltskanzlei Dr. Zsuzsa Oroszlán, in erster Linie für die Beratung von ausländischen Mandanten und Joint-Venture-Gesellschaften mit Sitz in Ungarn

Von 1993 bis 1995, der zur Einschmelzung der Gesellschaft in OTP-Garancia Versicherungs AG:

CONCORDIA Versicherungsmakler GmbH (Budapest) – Stellvertretende Generaldirektorin

1990-1993:

Generali Budapest Biztosító Rt. (Tochtergesellschaft der Állami Biztosító Rt., Budapest) – Leiterin der Hauptabteilung für Haftpflicht-, Rechtsschutz- und Autoversicherungen, inkl. Leitung der Schadenregulierung

1989-1990:

ATLASZ Reiseversicherungs-AG (Tochtergesellschaft der Állami Biztosító Rt., Budapest) - Chefsyndika

1986 -1989:

Állami Biztosító (Rechtsvorgänger der AB-AEGON Versicherungs-AG, Budapest) - Syndika und Fachkonsulentin des CEO-s in versicherungstechnischen und rechtlichen Themen

1980 -1986:

Állami Biztosító (Rechtsvorgänger der AB-AEGON Versicherungs-AG, Budapest) - Rechtsreferendarin und Syndika